Tipps für die Urlaubsseit: Ein überquellender Briefkasten ist ein Sicherheitsrisiko.

Tipps für die Urlaubszeit: Sichern Sie Fenster und Türen

Tipps für die Urlaubsseit: Ein überquellender Briefkasten ist ein Sicherheitsrisiko.

Tipps für die Urlaubsseit: Ein überquellender Briefkasten ist ein Sicherheitsrisiko.

Hier finden Sie unsere Tipps für die Urlaubszeit. Ihr Urlaub ist gebucht, die Reiseführer sind gelesen und die Sonnencreme ist gekauft? Gut, dann kann es ja los gehen. Vielleicht haben Sie da noch etwas vergessen. Ist Ihr Haus ausreichend gegen Einbruch gesichert? Unsere Tipps für die Urlaubszeit schützen Sie vor bösen Überraschungen. Eines sollten Sie eher nicht tun, um die Einbrecher von einem möglichen Einbruch abzuhalten: Rollläden runter und hoffen, dass keiner das geklappte Küchenfenster bemerkt. Wie es besser geht, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Grundsätzlich geht es um zwei Dinge, die jeweils dazu beitragen, dass die Einbrecher nicht in Ihr Haus einsteigen. Zum einen sollten Sie versuchen, Ihr Haus auch bei Abwesenheit so belebt wie möglich aussehen zu lassen. Zum zweiten sollten Sie Fenster und Türen so sichern lassen, dass mögliche Einbruchsversuche abgebrochen werden. Denn es gibt nur wenige Dinge, die unangenehmer sind, als die Vorstellung, dass fremde Menschen in der eignen Wäsche gewühlt haben.

Unsere Tipps für die Urlaubszeit:

  1. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Briefkasten nicht überquillt. Bestellen Sie die Tageszeitung ab oder leiten Sie diese für Ihrer Urlaubszeit um.

  2. Wenn Sie die Rollläden an Ihrem Haus herunter lassen, sorgen Sie per Steuerung oder durch freundliche Nachbarn dafür, dass sie tagsüber hochgezogen werden.

  3. Wenn Sie länger verreisen, sorgen Sie dafür, dass die Blumen gegossen und der Rasen gemäht wird.

  4. Machen Sie Licht. Zeitschaltuhren oder Nachbarn können das erledigen. Aber beachten Sie, dass es viel Licht ist, also nicht die sparsamste Lampe brennen lassen, sondern für eine realistische Beleuchtung in den Abend- und vielleicht Morgenstunden sorgen.

  5. Sorgen Sie dafür, dass Einbrecher bei einem Einbruchversuch möglichst von ihrem Vorhaben ablassen. Das schaffen Sie auch mit nachrüstbaren Beschlägen und Verriegelungen – wir unterstützen Sie gerne mit Beratung und Montage.

Sicherung für Fenster und Türen

Unsere Tipps für die Urlaubszeit sind kein absoluter Schutz vor Einbrüchen. Aber sie lassen Ihr Haus belebt aussehen und wenn die Einbrecher etwas gar nicht mögen, dann sind das Begegnungen mit Bewohnern oder Nachbarn. Wenn Sie sich für die Sicherung von Fenstern und Türen entscheiden, dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie nicht nur bei neuen Einbruch hemmenden Fenstern, sondern rüsten auch Ihre alten Fenster mit neuer Sicherheitstechnik bewährter Marken nach. Hier erreichen Sie uns, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie gleich an.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.